Sportehrenamt NRW
Sportehrenamt NRW
Sportehrenamt NRW

Jobprofile im Sportehrenamt

Welche Ämter muss ein Verein haben? Und welche kann er zusätzlich besetzen, um sich professionell aufzustellen?
Wir stellen euch vor: die Ehrenämter im Verein mit Fakten und Geschichten.


Die Welt des Ehrenamts: Es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, die eigenen Stärken und Talente im Sportehrenamt einzubringen. Du bist dir noch nicht sicher, welches Amt du begleiten könntest? Dann kannst du hier Menschen treffen, die bereits in ihrem Verein wirken.

Übrigens: Fulltime-Posten sind längst nicht mehr zeitgemäß. Viele Vereine sind nach dem so genannten „Ressort-Prinzip“ organisiert. Denn mehrere kleine Ressorts mit abgegrenzten Aufgaben bedeuten für den/ die Einzelne weniger Last. Und machen mehr Spaß!


 


  

Vereinsvorsitzende*r/ Präsident*in


Überblick:


Die/der Vereinsvorsitzende*r/ Präsident*in führt und leitet das Führungsteam des Vereins, den geschäftsführenden Vorstand/ das Präsidium.

Innerhalb des Führungsteams ist sie/er u.a. verantwortlich für:

  • die Erstellung von Richtlinien für die Vereinspolitik sowie der operativen und strategischen Planung des Vereins
  • die Repräsentation des Vereins nach innen und außen
  • die Überwachung und Kontrolle aller Vorgänge im Verein, insbesondere zur Einhaltung der (steuer-)rechtlichen Rahmenbedingungen und zur Erhaltung der Gemeinnützigkeit
  • die Leitung und Moderation von Sitzungen und Versammlungen

Jetzt informieren!

 

Stellvertretende*r Vorsitzende*r/ Präsident*in


Überblick:


Die/der stellvertretende*r Vorsitzende*r/ Präsident*in übt in erster Linie die Vertretung des/der Vorsitzende*n/ Präsident*in im Verhinderungsfall aus und unterstützt sie/ihn bei ihren/seinen Aufgaben. Dabei kommt es in der Praxis oftmals entweder zu einer Aufgabenteilung oder die/der Stellvertreter*in übernimmt einen eigenen Aufgabenbereich.


Jetzt informieren!

 

Geschäftsführer*in


Überblick:


Die Geschäftsführung ist verantwortlich für die Verwaltung und die Organisation aller Abläufe im Verein.

Zu ihren/seinen Aufgaben gehören u.a.:

  • Mitgliederverwaltung
  • Mitgliederbetreuung
  • Abwicklung des internen und externen Schriftverkehrs
  • Erstellung von Schaden-/Unfallmeldungen
  • Erstellung von Protokollen und Dokumentationen

Jetzt informieren!

 

Schatzmeister*in


Überblick:


Schatzmeister*in, Kassierer*in, Kassenwart*in, Finanzwart*in, Vorstand für Finanzen – verschiedene Begriffe für die gleiche Aufgabe: die Betreuung des gesamten Finanzwesens des Vereins. Im Idealfall wird die Stelle durch eine Person mit Finanzkompetenzen besetzt, also Erfahrungen in der Buchführung und der Erstellung von Jahresabschlüssen. Aber keine Sorge: Es ist auch für Ungeübte erlernbar! Der Landessportbund bietet dazu ein Zertifikat „Schatzmeister*in“ an.

Aufgaben sind etwa:

  • Erhaltung und Verwaltung der Vereinsanlagen bzw. des Vereinsvermögens
  • Abwicklung der laufenden Finanzgeschäfte des Vereins, etwa Zahlungsverkehr, Beitragsverwaltung, Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung, Kassenwesen, Abrechnung der ÜL, Kurse u.a.
  • Erstellung und Kontrolle des jährlichen Haushalts- und Finanzplans
  • Planung und Überwachung des laufenden Gesamthaushalts
  • Verantwortlich für die Erstellung des Jahresabschlusses

Jetzt informieren!

 

Ehrenamtsmanager*in


Überblick:


Die/der Ehrenamtsmanager*in ist eine noch neue Tätigkeit im Verein, die im Idealfall im Vorstand aufgehängt ist, in jedem Fall aber Stabsstelle sein sollte. Ehrenamtsmanager*innen sind für die systematische Gewinnung und Bindung von freiwillig Engagierten zuständig. Sie sollten kreative Netzwerker*innen sein. Ihre Aufgaben „erfindet“ jede*r Ehrenamtsmanager*in je nach Vereinsmöglichkeiten und -bedarf, je nach Umfang kann diese Tätigkeit auch in einem Team ausgeführt werden.

Aufgaben können u.a. sein:

  • Bedarfseinschätzung und -planung
  • Ansprache und Gewinnung von Ehrenamtlichen
  • Orientierung und Einarbeitung der Mitarbeiter
  • Aus- und Fortbildungsplanung
  • Betreuung, Unterstützung und Motivation von Ehrenamtlichen
  • Anerkennung/Würdigung des Engagements der Ehrenamtlichen im Verein

Der Landessportbund NRW führt Zertifizierungskurse zum „Ehrenamtsmanager*in“ durch. Konkrete Qualifizierungsangebote gibt es hier.


Jetzt informieren!

 

         

Weiterführende Links

Folgen Sie uns!
Facebook Twitter