Sportehrenamt NRW

Das Zahlenwerk

Wisst Ihr eigentlich, wie unersetzlich Ihr seid? Ohne Euer Engagement geht nichts im Sport. Beweise gefällig? Bitteschön: unsere Daten, Zahlen und Fakten zum Ehrenamt im Vereinssport in NRW.


Engagement wirkt. Wir haben euch ein paar Zahlen zum Ehrenamt in den nordrhein-westfälischen Sportvereinen zusammengetragen. Lest selbst, wie viel Ehrenamt es bei uns gibt! Die haben wir übrigens den letzten Sportentwicklungsberichten – besser gesagt den Länderberichten für NRW – entnommen.


Das Ehrenamt in NRW

Das Sportehrenamt in NRW ist aktiv: rund 4,7 Millionen Stunden leistet das Ehrenamt im Monat. Rund 1,4 Millionen freiwillig und ehrenamtlich Engagierte machen den Sport in NRW möglich.

Durch knapp 149.000 Vorstandsmitglieder werden die Geschicke der ca.18.300 Vereine mit viel Einsatz und Herzblut gelenkt. Sie werden tatkräftig unterstützt durch mehr als 180.000 Funktionsträger*innen auf Ausführungs- und Kassierer*innen-Ebene. In etwas mehr als 30 Prozent dieser Positionen sind  Frauen tätig. Zusätzlich sind ca. 1,1 Millionen Helfer*innen aktiv.

 

Wusstest du, dass Ehrenamtliche im Schnitt 13,4 Stunden/Monat für ihren Verein tätig sind? Gefragt nach dem Warum, sind dies die drei Motive mit der höchsten Zustimmung:

(1) weil ich etwas für unsere Vereinsgemeinschaft tun will
(2) weil ich mich in meiner Freizeit für etwas engagieren möchte ,was mir ganz persönlich sinnvoll erscheint
(3) weil es mir Spaß macht


Eine Wucht: Sportvereine in NRW

5 Millionen Mitglieder treiben in NRW-Vereinen Sport, davon 2 Millionen Mädchen und Frauen. Organisiert in 126 Mitgliedsorganisationen offeriert der Sport eine bunte Palette an Angeboten und Möglichkeiten für alle Mitglieder.   

Übrigens: Auch der Leistungssport in Deutschland und NRW wäre ohne Sportvereine kaum denkbar. 13,1 Prozent bzw. rund 2.450 Vereine in NRW haben Kaderathlet*innen auf D-, D/C-, C-, B- oder A-Kaderebene in ihren Reihen.

Die Herausforderung …

Im Länderbericht NRW  wird die Bindung/Gewinnung von ehrenamtlichen Funktionsträger*innen als größte Herausforderung der Vereine benannt. 13,8 Prozent der Vereine in NRW fühlen sich durch dieses Problem in ihrer Existenz bedroht.

Frauen im Sportehrenamt – ein Schlaglicht

Über 5 Millionen Mitglieder haben die Sportvereine in NRW, davon sind 2 Millionen Mädchen und Frauen. Mehr als 500.000 Mädchen sind im Alter von 0 bis 14 Jahren und ca. 490.000 Frauen im Alter von 41 bis 60 Jahren.

13 von 126 Mitgliedorganisationen werden derzeit von Frauen geführt.

30 Prozent der ehrenamtlichen Positionen in den NRW-Vereinen werden von Frauen besetzt.

37,5 Prozent geballte Frauenpower ist im Präsidium des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen vertreten.

Die Sportplakette des Landes NRW wurde 907mal verliehen – 18 Prozent der Preisträger*innen waren Frauen.  


         

         

         

Weiterführende Links

Folgen Sie uns!
Facebook Twitter