Sportehrenamt NRW

Das Aktionsjahr

Den ehrenamtlich und freiwillig Engagierten verdankt der organisierte Sport seinen hohen gesellschaftspolitischen Stellenwert und seine Unabhängigkeit. Die Sportvereine sind das Herz des Sports. Seine Seele jedoch sind die vielen ehrenamtlich Engagierten, die sich tagtäglich mit viel Leidenschaft für die Allgemeinheit einsetzen. Diesen Menschen gilt höchste Anerkennung und Wertschätzung, die sie jedoch leider im Alltag viel zu selten erfahren. Das will der Landessportbund NRW (LSB NRW) und seine Sportjugend (SJ NRW) nun ändern.


Am 14. April 2018 startete das Aktionsjahr „TAGE DER EHRE – 365 Aktionen fürs Ehrenamt“, zu dem wir alle Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes NRW und ihre angeschlossenen Vereine aufgerufen haben, aktiv mitzumachen. Für die Durchführung einer Aktion gibt es eine Förderung von 500 Euro für die Vereinskasse. 

Ziel erreicht

Wir haben uns ein hohes Ziel gesetzt und es nun erreichen: Ein Jahr lang wollen wir jeden Tag zum „Tag des Ehrenamtes“ machen. Damit stellen wir all die ehrenamtlich engagierten Menschen mit ihren Aktionen rund um das Thema „Ehrenamts- und Engagementförderung im Sport“ ins Rampenlicht. Konkret heißt das, dass im Laufe des Aktionsjahres mindestens 365 Aktivitäten zur Förderung des Ehrenamtes in NRW stattfinden, welche wir unter Sportehrenamt.nrw darstellen. LSB NRW und SJ NRW geben euch dafür verschiedene Kategorien vor.

Wir sagen "Herzlichen Dank" für eure tollen Ideen und euer großes Engagement! Das Aktionsjahr endet am 13. April 2019.


Aktionsbilder "Tage der Ehre"

Weitere Bilder und schöne Eindrücke von euren vielfältigen Aktion seht ihr auf unserer Facebookseite „Sportehrenamt“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Die Kategorien zu den Aktionen

1. „Ansprache/Gewinnung/Bindung“

Zu dieser Kategorie gehören alle Aktionen, die das Ziel verfolgen, dass sich neue Ehrenamtliche im Verein engagieren. (Beispiele: Gezielte Ansprache; Erstellung/Bewerbung von Tätigkeitsprofilen; „We want you“-Veranstaltungen; „Tag der offenen Tür“; Gelegenheiten zum Shadowing; Ehrenamt auf Probe/Zeit; Amts-Sharing; Gründung von J-Teams) 


2. „Einarbeitung/Orientierung/Begleitung“

Zu dieser Kategorie gehören alle Aktionen, die neue Engagierte im Verein nicht „im Regen stehen lassen“, sondern sie begleitend einarbeiten und unterstützen. (Beispiele: Mentoring; Aufgabenbeschreibungen; Handbücher/Checklisten; Erfahrungsaustausch) 


3. „Dank/Anerkennung“

Zu dieser Kategorie gehören alle Aktionen, die ehrenamtlich Engagierten Wertschätzung entgegen bringen. Das fängt bei kleinen Aufmerksamkeiten an, geht über die traditionellen Formen der Ehrungen bis zu neuen, innovativen Ideen, die moderne Anerkennungsformen kennzeichnen. (Beispiele: Dankesaktionen; Ehrungsveranstaltungen; Sportveranstaltungen; Einladungen zu Konzerten etc.)


4. „Beendigung/Verabschiedung“

Zu dieser Kategorie gehören alle Aktionen, die zeigen, wie eine gelungene Verabschiedungskultur im Verein aussieht. (Beispiele: wertschätzende Verabschiedung im Rahmen einer Mitgliederversammlung; Kontakt halten etc.) 


5. „Innovative coole Ideen“

Kreatives Denken ist erwünscht. Habt ihr andere coole Ideen oder plant ihr sonstige innovative Aktionen zum Thema „Ehrenamts- und Engagementförderung im Sport“? Immer her damit, denn wir sind neugierig auf all` eure Aktivitäten.