Sportehrenamt NRW

Ausschreibungen

Mach mit!

Die Initiative Ehrenamt veröffentlicht regelmäßige neue Angebote zum Mitmachen: Wettbewerbe, Camps oder Treffen zum kreativen Austausch. Denn #sportehrenamt leben durch deinen Input und dein Engagement. Gemeinsam holen wir im Schwerpunktjahr 2020 die Mädchen und Frauen in das Spotlight. Die aktuellen Ausschreibungen und Projekte findest Du hier. Sei dabei!

 

„Ehrenamtlerin des Monats“ gesucht!

Wo steckt Ihr? Wir suchen Euch! Ihr seid u. a. aktiv als Vorsitzende, Übungsleiterin, Schiedsrichterin, PR-Fachfrau, Kuchen-Bäckerin, Präsidentin, Spartenleiterin oder Betreuerin? Dann bewerbt Euch als „Ehrenamtlerin des Monats“ oder schlagt Eure engagierten Mädchen und Frauen aus den Sportorganisationen vor – denn Ihr seid/sie sind „ZUKUNFTSMACHERINNEN“. Jeden Monat, von Januar bis Dezember 2020, stellt der Landessportbund NRW die herausragenden Leistungen von Mädchen und Frauen im #Sportehrenamt ins Rampenlicht. Und nicht nur das: Für das starke Engagement gibt es 1.000 Euro für die Vereinskasse.

  • Weitere Infos zur Bewerbung


    Jetzt seid Ihr gefragt

    Mitmachen kann ab sofort jede LSB-Mitgliedsorganisation und ihre Sportvereine. Pro Kennziffer ist ein Antrag möglich.


    „Die Zukunftsmacherin“

    »  ist mindestens 16 Jahre alt.

    »  kann sich selbst vorschlagen oder von Vereinsmitgliedern nominiert werden.

    »  ist seit mehr als 12 Monaten im Sportehrenamt aktiv. Jede Leistung zählt!

    »  Schreibt uns mehr über ihre Aufgaben, ihre Arbeitsweise, persönliche Eigenschaften und warum gerade Eure Kandidatin ein Vorbild für Euch im Verein ist!


    Einsendeschluss ist der 31. Dezember.

    Bewerbungsunterlagen

           


    Ins Rampenlicht

    Die offizielle Auszeichnung als „Ehrenamtlerin des Monats“ wird im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung im eigenen Sportverein, Bund oder Verband verliehen. Die Scheckübergabe in Höhe von 1.000 Euro erfolgt durch den LSB und den Vereinsvorstand an die Ehrenamtlerin. Außerdem wird die „Ehrenamtlerin des Monats“ vom LSB porträtiert und über mehrere Kommunikations-Kanäle vorgestellt. Hinweis: Die „Ehrenamtlerinnen des Monats“ werden Anfang des Jahres vom LSB benannt und über die jeweilige Sportorganisation benachrichtigt.


Zum elften Mal schreiben der Landessportbund Nordrhein-Westfalen und die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen den NRW-Preis für Mädchen und Frauen im Sport aus. Der Preis ist eine Würdigung jener Frauen, die sich engagiert, kreativ und mutig für die Belange von Mädchen und Frauen im Sport einsetzen. Denn es ist ihr besonderer Einsatz, der eine partnerschaftliche und geschlechtergerechte Entwicklung des organisierten Sports möglich macht.

  • Weitere Infos zur Bewerbung


    Frauen setzen Zeichen!

    Frauen machen Sport. Und sie machen den Sport möglich, menschlich, ideenreich, fair und begeisternd. Im Verein, Verband oder in der Kommune, in einer Führungsposition oder an der Basis, ehrenamtlich oder professionell. Ihre Leistungen, ihre innovativen Ideen und ihr Engagement prägen entscheidend die Sportentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Der Preis zeichnet die besten der vielfältigen Aktivitäten und Leistungen von Mädchen und Frauen in den unterschiedlichen Feldern des Sports aus.


    Bewerbung und Teilnahme

    Ohne SIE gäbe es weniger SIEge.

    Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen in den Kategorien:
    Sozial
    Innovativ
    Engagiert
    Gewaltfrei
    Emanzipiert

    Mitmachen können alle, die in Verein, Bund, Verband, Schule, Politik, sozialer Arbeit oder Wissenschaft im und für den Sport und besonders für Mädchen und Frauen im Sport Herausragendes leisten. Möglich sind Einzel- und Teambewerbung.

    Stellen Sie uns Ihr Projekt und Ihr Engagement vor! Per Post oder auch online. Schicken Sie uns Ihre Geschichte als Videostream, Power Point Präsentation, Text, Collage etc. – die Form bestimmen Sie! Sie oder ihr Team können sich auch gerne vorschlagen lassen!

    Einsendeschluss ist der 15. Januar 2020


    Ausschreibung zum 11. NRW-Preis 

    Bewerbungsunterlagen

     

      


>>  Du möchtest deinen Sport und deine Sportorganisation aktiv mitgestalten?
>>  Du hast schon Erfahrung im Sportehrenamt gesammelt und möchtest noch mehr Verantwortung übernehmen?
>>  Du möchtest deine Erfahrungen im Sportehrenamt mit anderen Frauen teilen?
>>  Du überlegst noch, wie du aktiv werden kannst?


Dann komm zur Ladies Com 2020 vom 15.-17. Mai im Sport- und Tagungszentrum Hachen.


Hier triffst du gleichgesinnte Frauen, die mit Leidenschaft den verschiedensten Tätigkeiten im Sportehrenamt nachgehen und die Zukunft mitgestalten wollen.

  • Infos zur Veranstaltung


    Sei dabei!

    Der Auftakt der LadiesCom wird gestaltet durch die Gastgeberin Dr. Eva Selic  und wortgewandt unterstützt durch die Kabarettistin Uta Rotermund.


    Am Samstag haben wir die Möglichkeit aus der Wirtschaft zu lernen: zwei Unternehmensvertreterinnen von Upstalsboom werden über die zentralen Themen Wertschätzung, Anerkennung und Veränderungsprozessen in Organisationen sprechen. Zusätzlich können am Samstag-Nachmittag Workshops zu den unterschiedlichsten Themen aus dem Praxis- und Seminarfeld besucht werden.


    Am Sontag rundet Ilka Piechowiak, Ex-Handballnationalspielerin, Führungskräftetrainerin und Coach mit einem inspirierenden Impuls das Wochenende ab.


    Miteinander kommunizieren, sich fortbilden, Erfahrungen teilen, Herausforderungen annehmen, Spaß haben und Netzwerke spannen, um gemeinsam durchstarten: Das ist die LadiesCom 2020, zu der wir dich hiermit herzlich einladen.


    Link zu der Veranstaltung