Klischee-Brecherinnen
Ehrenamtliche sind
Klischee-Brecherinnen
Das habe ich beim Sport gelernt
Weg-Bereiter
Ehrenamtliche sind
Weg-Bereiter
Das habe ich beim Sport gelernt
Werte-Träger
Ehrenamtliche sind
Werte-Träger
Das habe ich beim Sport gelernt
Wunder-Heiler
Ehrenamtliche sind
Wunder-Heiler
Das habe ich beim Sport gelernt
Lebensweg-Begleiter
Ehrenamtliche sind
Lebensweg-Begleiter
Das habe ich beim Sport gelernt
Leit-Figuren
Ehrenamtliche sind
Leit-Figuren
Das habe ich beim Sport gelernt
Zeit-Schenker
Ehrenamtliche sind
Zeit-Schenker
Das habe ich beim Sport gelernt

Wir stellen vor:
Die Initiative Ehrenamt

Mehr Menschen für das ehrenamtliche Engagement im Sportverein zu motivieren – dieses klare Ziel verfolgt der Landessportbund NRW mit der landesweiten „Initiative Ehrenamt 2018 – 2022“. Hier erhaltet ihr Infos zu aktuellen und geplanten Maßnahmen wie "TAGE DER EHRE", Qualifizierungen, Ehrenamtsberatung, Gewinnspielen, Materialien und vielem mehr…
 

"Tage der Ehre"

mit Fabrice

EPISODE 06 – Zwei Fäuste für unseren LSB-Reporter Fabrice, der sich im Rahmen der „TAGE DER EHRE – 365 Aktionen fürs Ehrenamt“ in den Ring des Boxclub Warendorf wagte. Angst? Für Fabrice ein Fremdwort - wohlwissend, dass der ein oder andere ehrenamtlich engagierte Ringarzt vor Ort war, um im Notfall die Wunden zu versorgen.

EPISODE 05


EPISODE 04


Starkes Interesse auch für 2019

Die Qualifizierung zum Ehrenamtsmanager geht in die nächste Runde: Bereits fünf Angebote stehen Interessierten für 2019 zur Verfügung. Weitere sind geplant. Die Module umfassen 30 Lerneinheiten. Die Teilnehmer erhalten einen zertifizierten Abschluss.
„Schon 2018 war das Interesse an Ehrenamtsmanagern enorm. Gerade in Zeiten, in denen die Konkurrenz um ehrenamtlich Engagierte sehr groß ist, sind Strategien zur Mitarbeitergewinnung, -entwicklung und -bindung gefragt“, so Ulrich van Oepen, der für das Thema Ehrenamt zuständige Referatsleiter beim Landessportbund NRW. „Gut, dass die Teilnehmenden genau das hier erlernen können.“ Die Ausbildung zum Ehrenamtsmanager/-in beinhaltet neben hilfreichen Werkzeugen, systematische Vorgehensweisen sowie viel Wissenswertes rund um den Lebenszyklus des ehrenamtlichen Engagements. 

Weitere Informationen:
qualifizierung-im-sport.de
Suchbegriff: EHRENAMTSMANAGER/-IN

Engagementstrategie für das Land Nordrhein-Westfalen

Die Landesregierung möchte gemeinsam mit vielen Akteuren im Land eine Strategie entwickeln und formulieren, wie bürgerschaftliches Engagement in NRW gestärkt und unterstützt werden kann. Mit der Auftaktveranstaltung am 6. September startete in Mülheim an der Ruhr der landesweite, öffentliche Austausch. Geplant sind weitere regionale Veranstaltungen, bei denen sich Engagierte vor Ort einbringen können, sowie eine Ehrenamtstour durch alle Kreise und kreisfreien Städte.

Weitere Informationen zur Engagementstrategie und den verschiedenen Veranstaltungen unter:
engagiert-in-nrw.de


Presseartikel

Massnahmen

Tage der Ehre 365 Aktionen fürs Ehrenamt.
nächste Veranstaltung
Walter Schneeloch

Ohne die zahlreichen Ehrenamtler/-innen wäre der organisierte Sport auch in NRW nicht denkbar. Deshalb ist es wichtiger denn je, möglichst viele Menschen für ein freiwilliges Engagement zu begeistern und das Ehrenamt mit seinen vielen positiven Eigenschaften dauerhaft zu stärken.

LSB-Präsident Walter Schneeloch
Andreas Kötter

Den Landessportbund NRW und WestLotto verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Für uns als größten Sportförderer in NRW ist es darum selbstverständlich, der „Initiative Ehrenamt“ als Kooperationspartner zur Seite zu stehen. Die Unterstützung entspringt aber vor allem unserer Überzeugung, für eine werteorientierte Gesellschaft in NRW einzutreten. Diese ist nur mit der enormen Leidenschaft ehrenamtlichen Engagements möglich.

WestLotto Geschäftsführer Andreas Kötter
Andrea Milz

Ehrenamtlicher Einsatz ist eine der Säulen unserer Gesellschaft und für den sozialen Zusammenhalt von unschätzbarem Wert. Wenn Menschen sich für andere oder für ihre Umgebung engagieren, zeigt das Verantwortungsbewusstsein und ergänzt staatliche Strukturen.

Sport-Staatssekretärin Andrea Milz

      

Qualifizierung

Beratung und Mitarbeiterentwicklung

Ein Schwerpunkt der Initiative ist die Qualifizierung unserer Sportvereine mit dem Ziel, eine systematische Mitarbeiterentwicklung zu betreiben. Zur Unterstützung der Vereine bietet der Landessportbund NRW neue Maßnahmen an:

NEU: Ehrenamtsberatung

Innerhalb einer Ehrenamtsberatung kommen speziell ausgebildete Berater/-innen in den Verein und erarbeiten gemeinsam mit Euch Wege, um eine systematische Mitarbeiterentwicklung im Verein zu etablieren. Dadurch wird die Bindung und Gewinnung von ehrenamtlich Engagierten erleichtert! Die Beratung ist bis zu 20 Stunden kostenfrei.

Mehr Infos

NEU: Qualifizierung Ehrenamtsmanager/-in

In der Ausbildung zum/r Ehrenamtsmanager/-in wird aufgezeigt, wie eine systematische Mitarbeiterentwicklung im Verein funktionieren kann. Die Ehrenamtsmanager/-innen sind in der Lage, Maßnahmen im Verein zu etablieren, um Gewinnung, Betreuung, Begleitung und somit die Bindung an ein Ehrenamt sicherzustellen.

Durch die Teilnahme an der Qualifizierung werden Vertreter/-innen von Sportvereinen dazu befähigt, in ihrem Verein eine gezielte und effektive Ehrenamts-/ Engagementförderung zu betreiben.
 

Mehr Infos

JuLeiCa

Die Jugendleiter/-In-Card (JuLeiCa) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen in der Jugendarbeit. 
 

Mehr Infos

Fit fürs Leben!

#engagierdichimsport und werde Sporthelfer, Übungsleiter oder Vereinsmanager. Informiere dich jetzt und klicke auf… 
 

Mehr Infos

Engagementnachweis

Ganz einfach in vier Schritten: Erstellt jetzt euren Engagementnachweis. Damit könnt ihr die im sportlichen Ehrenamt erworbenen Fähigkeiten bescheinigen. Los geht´s!   

Mehr Infos

Weitere Informationen finden Sie hier



    

Die Initiative

Unser Ziel

Mehr Menschen als bisher für das ehrenamtliche Engagement im Sportverein zu motivieren – dieses klare Ziel verfolgt der Landessportbund NRW (LSB NRW) mit der landesweiten „Initiative Ehrenamt“. Im Mittelpunkt der verschiedenen Maßnahmen steht der Sportverein mit seinen (potentiellen) Mitgliedern. Diese gilt es für ein ehrenamtliches Engagement im Sportverein zu gewinnen und längerfristig zu binden. Dafür  müssen attraktive Rahmenbedingungen und ein modernes Ehrenamtsmanagement geschaffen werden, das sich nicht zuletzt mit der Führung, Förderung und Persönlichkeitsentwicklung von ehrenamtlichen Mitarbeitern/-innen befasst. Der LSB NRW rückt daher die zentralen Themen Ehrenamt und Engagement ab sofort verstärkt und öffentlichkeitswirksam in den Blickpunkt.

Wer macht mit
Der LSB NRW nimmt sich unter Einbindung seiner Mitgliedsorganisationen dem Thema im Rahmen der Initiative an, um die Sportvereine in ihrer Vereinsentwicklung zu unterstützen. Dabei ist er auf die Hilfestellung des Landes NRW angewiesen, denn nur durch die Förderung des Landes lassen sich die nachfolgend beschriebenen Maßnahmen realisieren. Als eine bedeutende Antwort darauf hat das Land NRW mit Andrea Milz eine Staatssekretärin für Ehrenamt berufen, die auch Schirmherrin für das Aktionsjahr „Tage der Ehre“ ist.   

Starke Typen im Ehrenamt
 


Ehrenamtliches Engagement neu denken!

Der 10-Punkte Lebenszyklus im Ehrenamt (Prezi: 75 MB)


Alle Materialien zur Initiative

Dieser Bereich befindet sich im Aufbau. Bald sind hier Anträge, Konzepte, Pressematerialien und mehr zu finden.